Various Artists

shakedown 2001

Shake Up

1998 die ersten Releases, jetzt schon die erste Werkschau des Kölner D’n’B-Labels. Planetpixel designten den schmucken Digipack, Breakbeat-Pionier und Jungle-Haudegen X-Plorer und Dee`Pulse den Großteil der Stücke. Nach recht heftigem Beginn werden aber ab Mitte der CD die smoothen, sexy D’n’B-Nummern ausgepackt, wobei insbesondere »Helium« als kleiner Frühlingshit durchgeht. Die düsteren Schepper-Tracks schleichen sich unter lobenswertem Verzicht auf die derzeit so oft gehörten Rockertracks Marke Renegade Hardware mit einer schönen Menge Beat-Science von hinten in die Gehörgänge. Der Gang zum Soundklischee-Facharzt blieb glücklicherweise abwendbar. Als Fazit bleibt dennoch, Köln bleibt minimal, auch auf dem D’n’B-Sektor – nette Zusammenstellung ohne offensichtliche Schwächen, mit smoothen Tracks als Sahnehäubchen, sozusagen.