Mr. Oizo & Gaspard Augé

»Rubber - OST«

Ed Banger/Trost

Neues kommt auch von dem französischen Multi-Talent Quentin Dupieux aka Mr. Oizo. Soeben hat er seinen dritten Spielfilm beendet, bei dem er Regie, Kamera, Drehbuch und Schnitt übernahm. »Rubber«, eine komödiantische Horror-Groteske, handelt von einem Menschen mordenden Autoreifen und erzielte bei diversen Filmfestivals von Cannes bis Locarno viel Aufmerksamkeit. Dem nicht genug, zeichnet sich der Universalkünstler auch für den Soundtrack zu »Rubber« verantwortlich, zusammen mit Gaspard Augé, seines Zeichens eine Hälfte der brachialen Electro-?berstars Justice. Dementsprechend fehlt es den Tracks an knackigen, zerhackten Beats, haarscharfen Synthielines und -Modulationen und bombastischem Rauschen nicht. Wenn man sich bislang nicht für meuchelnde Reifen interessiert hatte, ist die Neugier nach dem Hören dieser ungewöhnlichen Platte auf jeden Fall geweckt.