Ali Hassan Kuban

Real Nubian

Piranha

»Black Egypt is alive kicking and REAL«, steht auf dem Cover. Ein neues Album vom über 70-jährigen Ali Hassan Kuban, dessen letzterer Namensteil schon auf seine gelegentliche Vorliebe für die Beimengung lateinischer Rhythmen hindeutet. Nun, sehr kubanisches oder Latin ist dieses Album nicht geworden; im Wesentlichen orientiert es sich an den Wurzeln seiner oberägyptischen Herkunft (man höre das typische »Hela Houb«, das im Call-and-Response-Gesang zur Vereinigung und Rückkehr der Nubier in ihre Heimat aufruft); aber dazwischen gibt’s jede Menge funkige Bässe, diverse Percussion, eine bluesige Mundharmonika, ein Akkordeon; gelegentlich spielen Kuban und Band auch intelligenten, urbanen Kairo-Pop, der ja auch starke Wurzeln im Oberland hat. Nubien weltweit – und vice versa: integrative Weltoffenheit! Superb.