Franz Hautzinger

Quartertone-Trumpet Solo Gomberg

Grob

»Ein ungeahnter Besucher dringt in unser Territorium ein«. – mit diesen Worten eröffnet Franz Hautzinger (nach »Bent«, für Quartett, Extraplatte, und »Speaker’s Corner« für Trio, Extraplatte) seine Solo-CD. Es werden fast die einzigen Worte auf dieser Platte bleiben.
Hautzinger?s Art, Viertelton-Trompete zu spielen, pur. Geräusche perkussiver, plätschernder und selbst herauszufindender Natur, die aus der Stille hervortreten und einladen, in eine andere Welt einzutauchen. Töne – sind es Töne? -, die eigenartig berühren, zu uns sprechen, vielleicht vor dem Hintergrund einer riesigen dunklen Leere, jeder Laut voller Bedeutung, ekstatische Momente. Uns bleibt, aufmerksam zu sein, aufzunehmen, was uns hier gegeben wird, und die vollkommene Freiheit der Interpretation und Assoziation. Danke für diese Platte!