The Mothmen

»Pay Attention!«

On-U Sound

Snuffin’ in a Babylon. Remastered und ausgeweitet, ein obskures wie umwerfendes Essenz-Stückchen aus der britischen Umbruchzeit von Punk zu New Wave. Troy Bowers und Bob Harding waren mit Bass und Gitarre 1978 das Manchester-Herzstück des headbangenden Vaudeville-Acts Alberto Y Los Trios Paranoias, der gängige Punk-Combos von den Clash bis zu den Damned parodierte. Nach dem Leukämie-Tod von Sänger Les Prior wanderte man vom Label Stiff zu den gerade entstehenden Factory Records und gründete mit Durutti Column eine der Eckstein-New Wave-Bands aus Gel-Welle und Dauer-Regenschwere. Nachdem Bandleader Vin Reilly 1980 mal eben die ganze Band feuerte, formierte man die kurzlebigen Mothmen, die den kantigen Prä-Math Rock von Wire und Gang of Four mit afroamerikanischer Polyrhythmik verschmolz. Und als Entdeckung von nobody else als dem europäischen Weißbrot-Dub-Meister Adrian Sherwood zu einem der ersten Releases von On-U Sound wurde. Die Band war schnell wieder Geschichte, Geheimtipp und Sammler-Preziose, vor allem da Bowers ausgerechnet zu den Chef-Schleimern Simply Red weiter wanderte. Gitarrist Dave Rowbotham blieb der 1991 tragischerweise ermordete Szene-Freak von Madchester den die Happy Mondays auf ihrem Song »Cowboy Dave« verewigten. Aber ihr Dutzend hiermit wieder erhältliche Songs bilden ein unabnützbares, unvergessliches Panoptikon ruppigen Tanz-Rocks, der wüst Richtung schwarz wie weiß ausschert. Was für ein zukunftsweisender Genuss!