Ernesty International

»Not A Ship An Aeroplane«

EMG

Auf seinem eigenen Label EMG erscheint die jüngste Arbeit von Ernesty International: Üsterreichs Flei&szligigster macht darauf einige Schritte vorwärts, denn fühlte man sich angesichts der vielen E.I.-Songs zuweilen überfordert, weil in einer Wiederholungsschleife. Die neue Scheibe überzeugt durch die etwas anders gestrickte Produktion: Da ist auch mal Platz für Loops und ein wenig Elektronik, während andererseits die Synthese zwischen Indie und Folkpop gesucht und meist auf gute Weise gefunden wird. Auch scheint das Songwriting auf »Not A Ship An Aeroplane« noch differenzierter als auf den guten Vorgängeralben – es scheint als hätte E.I. alle Kräfte für EMG-001 gebündelt; und der Topos des Weltraums bzw. des Fliegens wird hier fortgeführt.