Melville

Música Sentimental Para Las Señoras

Trost

O la, ça me vraiment fait un bon petit pipe! Rotlichtkaschemmen-Exotika. Transparente Lysergkleidchen auf eckigen Kurven. Vespa Fahren mit Walther PPK. Robert Lepenik ist Saitenzupfer der einzig begnadeten Ösi-Lärmrocker Fetish 69. Hier fährt er ganz Gentleman-like seine Retro-Vorlieben an der französischen Riviera ca. `64 Gassi. Da hängt die Knoblauchlippe tief über Frauenohr und Dekollete. Irgendwo zwischen dem Morricone der Beat Pop-Ära und den Bubblegumsongs französischen YéYés verortet er sich als zeitloser Soundbohemien, lässt Stammsänger Christian Fuchs (wesentlich entspannter und gainsbourgesker als bei Toxic Lounge) und etliche andere vorbeidefilieren. Vorlieben und Zitate knacken bewusst wie unernst: Die Spaghetti-Attitude des Openers »Buona Notte, Cosa Nostra« outet sich etwa ganz schnell als Variation aus Francois de Roubaix` Soundtrack des 71er Sexploitation-Classiques »Le Rouge Aux Lèvres«. Vier Perlenstücke der an Kindern nicht gerade armen Genération Lounge. Da poppt man gern den Champagner am Schambein auf!