Louie Vega

»Mad Styles & Crazy Visions 2«

BBE

Diese von Housemeister Louie Vega compilierte und auch produzierte Mix-CD dient als Tribut an die gloriose High-Energy-Dance-Szene der 1970er und 1980er Jahre, die auch heute durchaus relevant ist. Eine grandiose Feier, Disco zu Ehren als Fusionsmusik die mühelos afrikanische, latineske, jazzige, funkige und elektropoppige Rhythmen verwendete. Klar findet man auf rezenteren Tracks eine straffere Produktion, aber nach wie vor sind die meisten Stücke dem schwei&szligtreibenden Dancefloor verpflichtet. Für viele, die diese Zeit miterlebt haben ist es ein Trip down Memory Lane, für alle anderen, die erst spät zur Dancemusik gefunden haben, eine Nachhilfestunde. Die erste CD beginnt gleich mal mit Basement Jaxx feat. Yoko Ono (»Day Of The Sunflowers«) und bleibt einem noch lange im Gedächtnis. Dann geht?s Schlag auf Schlag. Dennis Ferrer, Todd Terry, Loco Dice, Marc Romboy, Timmy Regisford, Phil Asher, Eric Kupper etc. sind hier vertreten, also die Crème de la Crème.