Micatone

Is You Is

Sonar Kollektiv

Spätestens seit Norah Jones vielfacher Grammy-Auszeichnung ist Jazz wieder mehr als nur was für Spezialisten und Liebhaber. Der aus der Elektronik kommende NuJazz-Boom schwappt zusehends aufs Popgeschäft über, gleichzeitig sehen viele Jazzer die Verbindung ihrer anspruchsvollen Musik mit eingängigen Popmustern als Herausforderung. Und elektronisch produzieren tun eh alle. Die sechsköpfigen Micatone um Sängerin Lisa Bassenge und Mastermind Stefan Rogall legen trotzdem einiges vor in Sachen Jazz Pop vom Feinsten. Einerseits bringen sie feine Popnummern wie »Sweet Child« auf den Punkt und andererseits verbinden sie z.B. bei »I’m Leaving Anyway« genauso eingängig Jazzimprovisation und funky Electronics zu einem spannenden Stück. Trotz der Vielseitigkeit bleibt ihr Sound unprätentiös und kompakt, erfüllt alle Jazzklischees und ist trotzdem nie ktschig. Wer so locker mit der Musikgeschichte umgeht, kann relaxed nach vorne schauen.