Stan Ridgway

Holiday In Dirt

Newwest Records

»Ich bin mit der Musik von Johnny Cash und Merle Haggard aufgewachsen«, sagt Stan Ridgway. »Ich liebe es eine schlimme Geschichte in Kombination mit einer schönen Melodie zu erzählen.« Ein Stan Ridgway-Song ist wie ein drei Minuten langer Film: Film noir oder Cinemascope. In diese Richtung agierte auch Ridgways alte Bande Wall of Voodoo, die legendäre Songs wie »Mexican Radio« hervorbrachte. Und wer erinnert sich noch an »Camouflage« oder an den Song, in dem Elvis einer Cocktailkellnerin einen Cadillac schenkte?
Und so finden sich hier konsequenterweise auch mehrere Stücke, die selbst Musik zu Filmen gewesen sind. Der Track »End Of The Line« ist Filmmusik für den französischen B-Science-Fiction-Film »Terminus« und das schöne »Fioundering« gehört zum Soundtrack des gleichnamigen Films von Peter McCarthy. »Holiday In Dirt« versammelt Lieder unterschiedlichster Qualität, nicht alle Stücke überzeugen, es finden sich aber auch wahre Perlen (»Act of Faith«) darunter. Und darüber kann man sich ja schließlich auch freuen.

>> www.stanridgway.com