Belfi/Grubbs/Pilia

»Dust & Mirrors«

Blue Chopsticks

Das transkontinentale Trio rund um den New Yorker Gitarrentausendsassa David Grubbs hat ein eigenes Genre geschaffen: den sanften Postrock, der noch in den meisten Momenten an den abgespeckten Song glaubt und sich Ausflüge in die Improvisation erlaubt. Das klingt anstrengend, erinnert aber im Ergebnis durchaus an Bands wie Lambchop, die aus einem anderen Universum kommen, aber zum selben Ergebnis gelangen. Dass ausgerechnet der an Improvisation geschulte Grubbs in den wenigen freien Momenten ins Formelhafte abgleitet, sei ihm verziehen, denn hier liegt eindeutig in der Ruhe die Spannung.