Trüby Trio

DJ Kicks

!K7

Der DJ als normaler Partygast war nur ein Traum aus den Anfangstagen des Techno, schnell wurden die Plattendreher zu Stars, und wer ein DJ-Kicks-Album machen darf, kann als Superstar gehandelt werden. Um Techno geht’s hier nicht, eher um House, der vor allem in der zweiten Hälfte auftaucht. Davor geht es recht jazzig bis downbeatartig dahin, gut ausgewählt und schön gemixt. Eigene Nummern des Trüby Trio werden auch gespielt. Nummern, an denen man die Sampleleidenschaft von Rainer Trüby erkennt. Teil zwei und drei des Trio bilden die Jungs von Fauna Flash, die mit einem Track vertreten sind. Dazwischen viele Namen die mir nichts sagen, aber das liegt wahrscheinlich an der Vielzahl der Housenummern, die eben nicht gerade zur Musik gehören, die ich höre. Es sei aber vermerkt, das einige sehr feine Produktionen aus diesem Genre Platz gefunden haben, was sich für den »Gelegenheits-House-Hörer« sicher auszahlt!