Davie Allan

»Devils Rumble - Anthology 1964-1968«

Sundazed

Achtung Zeitreise! Davie Allan war mit seinen Gitarreninstrumentals für kurze Zeit der König der B-Picture Soundtracks. Unsterblich wurde er mit seinem Beitrag zum Biker Klassiker »The Wild Angels«, aber was hier und heute zählt ist die Entdeckung eines Verbindungsgliedes zwischen seinen Vorvätern Dick Dale, Duane Eddy und Link Wray und seinen zahllosen Nachfahren, die man in die Schublade Garagenpunk steckt. Davie Allan entdeckte relativ früh in seiner kurzen Karriere was man mit einer Fuzzbox anstellen kann und von diesem Augenblick an bewegte er sich Schritt für Schritt von seinen Vorbildern weg und dem Wahnsinn zu. Für Hippies war das natürlich nichts und die Karriere war am Boden, aber mit dem Abstand von 40 Jahren haben diese Stücke nichts von Ihrer Frechheit und Unschuld verloren und verdienen mehr als einen Platz im Museum.