cash.jpg

Sammler kaufen viel und da die Industrie rund um den »Man in Black« nicht stillstehen darf werden jetzt mehr oder minder wahllos die Archive geplündert. Hier finden sich neben einer unerheblichen und auch etwas peinlichen Radioshow die frühen Sun-Demos, die noch einen schüchternen Cash zeigen, der noch keine Ahnung hat, was das Schicksal mit ihm vorhat, der aber die wesentlichen Elemente seines Stiles bereits gefunden hat. Die zweite CD ist randvoll mit Outtakes und B-Seiten aus den 1960ern, die erstens beweisen, dass die Qualitätskontrolle tadellos funktionierte, und zweitens zeigen, dass sich auch ein Johnny Cash an vielen mittelprächtigen Songs versuchte. Für Komplettisten sei erwähnt, dass nur die Sun-Demos bis dato nicht erhältlich waren, der teure Rest wurde bereits von den guten Menschen bei Bear Family veröffentlicht.

favicon

Home / Rezensionen

Text
G. Bus Schweiger

Veröffentlichung
03.05.2011

Schlagwörter


Scroll to Top