Reverend Peyton's God Damn Band

»Between The Ditches«

Side One Dummy Records

Der Botschafter des Blues und Verehrer von Charley Patton will es diesmal wirklich wissen. Nach Hunderten begeisternder Liveshows versucht er hier den Spagat zwischen solider Aufnahmequalität und der Energie der Auftritte zu schaffen. Und es funktioniert, weil sich der Reverend im Zweifel für die Energie entscheidet. Stützen des Repertoires wie »I Don’t Know« oder »Move Along Mister« klingen frisch und die Big Damn Band mit Waschbrett und Schlagwerk ist jedes Mal zur Stelle, wenn der Reverend und seine Speedgitarre danach rufen. Auch wenn die Band für die Bühne geboren wurde, ist »Between The Ditches« das erste richtige Album der Band, das wesentlich mehr ist als ein Souvenir eines gro&szligen Konzertabends.