Kreiml & Samurai

»Wuff Oink«

Honigdachs

Für Kalkleisten gilt es gewisse Vorurteile zu überwinden: »White boyz can’t rap ’cauze they ain’t have problems«. Hierbei helfen uns einerseits unsere VolksvertreterInnen fleißig, indem sie unermüdlich Stund’ um Stund’ die Probleme der weißen Mehrheitsbevölkerung verschärfen, und andererseits haben die weißen Ghettokidz dazugelernt und kriegen das mit dem HipHop langsam hin. Beispiel warat’n in Wean Kreiml & Samurai. Ihr Video zu »Wiener« mit Monobrother geht gerade viral und toutes Vienne fragt sich, wo sie überhaupt noch diese »Kottan ermittelt«-Szenerien für den Dreh gefunden haben, schließlich ist Wien längst stromlinienförmig herausgeputzt und sieht an den meisten Orten so aus, als wäre man in einer Münchner Starbucks-Filiale. Aber es gibt sie noch, die echten Wiener, die nicht untergehen können, weil sie schon lange aufm Schwimmbadboden liegen. Mit feinen Sounds und cleveren Samples rühren Kreiml und sein Samurai in solchen Befindlichkeiten herum und merken natürlich gleich, wie unbrauchbar solche Klischees sind. Was aber leider kein Klischee ist: »Wien, du bist a Stadt, die gern die Pappn hoit, weil oft, wenn die Fassade foit, siecht man nur des Hakenkreuz.« Das ist leider wahr.

Mit »Wuff Oink« erscheint jetzt ein Longplayer, der uns mit zwölf Duetten und je einmal Kreiml und Samurai solo versorgt. Drogen, soziale Ödnis und die ganzen Deppen eben – ein unerschöpflicher Quell der Inspiration. Glücklich wer, wie Kreiml & Samurai darauf mit fetten Beats und pointierten Rhymes reagieren kann und sogar brauchbare Lebenshilfe anbietet: »Studiern ma bis zur Pension«. Es macht Spaß, dieser gut verdichteten Platte zuzuhören, und sie liefert das Gefühl, etwas weniger im Regen stehen zu müssen, schließlich schimpfen die beiden ja in erster Reihe voraus, ziehen damit allen Zorn (von der He, AMS und sonstiger Ordnungsmacht) auf sich, damit sich das Publikum hinter ihnen verstecken darf. Thanx, Oida!

Hinter den beiden in Deckung gehen lässt sich hier:

Kreiml & Samurai Album Release Tour 2018

12.1.2018 PPC, Graz
13.1.2018 Rockhouse, Salzburg
19.1.2018 Warehouse, St. Pölten
25.1.2018 Spielplatz, Linz
27.1.2018 PMK, Innsbruck
1.2.2018 Chelsea (Zusatzshow), Wien
2.2.2018 Röda, Steyr

Links:
https://www.facebook.com/kreimlundsamurai
http://www.honigdachs.at

Schlagwörter: ,