Golden Gurls

»Typo Magic«

Damnably

Die Indie-Band aus Baltimore veröffentlichte »Typo Magic« 2012 digital, doch für den Record Store Day 2013 gab es eine limitierte CD-Edition des Albums. In ihre Mischung aus 1990er-Jahre-Klängen- und Melodien, die ins Ohr gehen, betten die Golden Gurls die Texte (soweit vorhanden), in denen es v. a. um die banalen Absurditäten der Existenz geht. Zu Recht kamen sie in einigen Underground Zines kamen in die Bestenlisten 2012, wo sie u. a. mit Dinosaur Jr oder den Afghan Whigs verglichen werden. Ûber dem Album hängt die Melancholie eines außenstehenden Menschen, der beobachtet und dann aus der Fülle des Gesehenen schöpft. Einer meiner Lieblingssong ist » End of the War «. Warum? Nicht nur wegen des Titels. Eine Passage darin erinnert mich an den Libertines-Song » Can’t stand me now «. Und »Excited« entwickelt einen Sog, ganz ohne aufdringlichen Refrain. Hören Sie selbst …