bidibil.jpg

Die Berliner Band kennen sicher einige vom Urban-Art-Forms-Festival, wo sie heuer auch gebucht wurde. Die Jungs schöpfen aus allen Berliner Underground-Szenen. Ein bisschen Dubstep, Techno usw. sowie der fantastische Sänger Fabian Fenk bilden den Schwerpunkt. Bodi Bill touren mit Bloc Party, weil diese britische Kombo so begeistert davon ist. Denn Bodi Bill schaffen etwas, was nicht unbedingt üblich ist. Den Mannen um Fenk gelang es, eine Indieband zu kreieren, die mit dem sie umgebenden Sound von Berlin verschmolzen ist. Das ist nicht Clubmusik, soll aber doch daran andocken. Manchmal klingen sie wie Radiohead-Experimente oder Trentemoellers erstes Album, was ja keine schlechten Referenzen sind.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Hans Kulisch

Veröffentlichung
05.07.2010

Schlagwörter

Scroll to Top