archive-image-placeholder-v2

»Die JOKA Version von James Brown« meint das Presseinfo. IKEA wäre passender. Stylische, aber billige Massenware. Partyband, gerne gebucht bei diversen Anlässen wie Cocktailpartys, Weihnachtsfeiern und sonstigem, Feste eben, wo man nette, funkige Beschallung mit optisch ansprechendem Frauenchor und nett shakendem Bläsersatz braucht, die niemandem wehtut. That’s it and nothing more, sorry, wenn das ganze auch sehr professionell gemacht ist.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Stefan Parnreiter

Veröffentlichung
04.12.2002

Schlagwörter

Scroll to Top