Holly May

Time Ticks By And There You Are...

Trost

Dass Holly May für Le Tigre bei deren Österreichterminen eröffnen durften, sei hier nur nebenbei erwähnt. Denn so viel diese Tatsache den jungen Musikerinnen auch bedeutete, so wenig hörbaren Eindruck hinterließ diese Begegnung. Und das ist in diesem Fall auch gut so. Obwohl hier die Band etwas stärker in den Vordergrund tritt als beim letztjährigen Mini-Debüt »Where Are The Brilliant Ballerinas?«, bleiben Holly May ihrem eingeschlagenen Weg treu, begeben sich wieder in die Nähe gefährlicher Pferdeposterjugendzimmer-Befindlichkeitskitsch-Gewässer und umschiffen diese gekonnt. Lassen Sie sich also von den glockenhellen Stimmen und melancholischen Gitarren nicht täuschen; diese Songs sind hinterhältige kleine Indie-Folk-Meisterwerke, »For You Won’t Drown« oder »Say Hello« gehören zu den besten österreichischen Songs der letzten Jahre.