Sigtryggur Berg Sigmarsson

This One Becomes Highly Recommended

Fire Inc.

Diese CD ist die zweite im Solowerk von Sigmarsson der isländischen Band Stillupsteypa. Bereits 1999 produziert, ist »This One…« mit einer langen und ominösen Verspätung nun endlich zu haben. Diese VÖ ist eigentlich seine erste Solo-Arbeit. Die erste releaste Scheibe war »Ship«, die auf dem Trente-Oiseaux-Label herauskam. Ähnlich wie bei seiner Hausband, erforscht Sigmarsson Spannungsschwankungen im Mikrobereich, verschiebt Klangmoleküle, dringt in kristalline Imaginationsräume vor und lässt mit seinen teilweise extrem leisen Soundscapes das Ambiente mitschwingen. Ein Naheverhältnis zum Staalplaat-Act Goem ist fassbar und irgendwie weit weg blitzen auch die reduzierten Dronewälle eines Francisco Lopez durch. Stillupsteypa ist eher rhythmusbetont, während Sigmarsson hier fast durchgängig flächig stehenden Installationsmusik-Taktiken verwendet. Nick Parkin kommt mir in den Sinn. Imaginary Landscapes aus digitaler Präzision und analogem Fließen bahnen sich ihren Weg durch die Subwoofer. An einigen Stellen wird der Flow mit Feedback und Distorsion harsh unterbrochen, um sich gleich wieder in (sub-)sonische Psychoakustik zu verflüssigen oder als Dronewolke zu vibrieren. Entweder beim Hören ein Buch lesen oder volle Konzentration, dazwischen gibt’s nichts.