[genres]

»Popol Vuh Revisited & Remixed 1970-1999« – Various Artists

Ein grö&szligerer Brocken sind diese auf einer Doppel-CD erschienenen Remixes von Popol Vuh. Die erste CD versammelt zwölf vornehmlich aus Werner- Herzog-Soundtracks entnommene Stücke der deutschen Krautrock-Riesen, die vor allem die Ambient- und Electronica-Seite der Band abbilden. Zu den Remixern auf der zweiten Platte zählen, sorgsam und passend ausgewählt, Peter Kruder, Mika Vainio, Thomas Fehlmann,…

TEXT
Katharina Seidler
VERÖFFENTLICHUNG

02.07.2011

[genres]

»Classic Albums – Ace Of Spades« (DVD) | »Stagefreight« (DVD) – Motörhead

Geburtstage sind dazu da um begangen zu werden, sogar wenn es sich um Konsensbands wie Motörhead handelt. Ihr viertes Album »Ace Of Spades« erschien vor 25 Jahren und auf der Dokumentation erinnern sich Lemmy und Konsorten an Ihre Großtat und beamen live im Studio in der Urbesetzung noch einmal die Geschichte in die Gegenwart. Wie…

TEXT
G. Bus Schweiger
VERÖFFENTLICHUNG

24.09.2005

[genres]

Monolithic Baby! – Monster Magnet

Ficken und Fighten für die Freiheit, die wir meinen. Mit Schlangenlederjacke oder ohne. Der 21st Century Highlander-Ethos vergräbt sich in Gasolingetränkten Hügeln, in Monstranzen aus willig geöffnetem Frauenfleisch, huldigt dem archaischen Gott Powerriff, der alle heiligen Zeiten (also bestenfalls immer) vom elektrifizierten Himmelszelt niedersinkt, um den schnöden Menschentrotteln die sechs Saiten ewiger Erkenntnis zu schenken….

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

28.03.2004

[genres]

Waking The Fury – Annihilator

Anschnallen, Beatmungsgeräte einschalten. Die eiserne Präzision, mit der die Band um Gitarrist Jeff Waters ihren Metal runterklopft, ist bewundernswert, zumal auf Drums und Griffbrettern ein sehr hohes Tempo gefahren wird. »Waking The Fury« zeigt bei hohem Produktionsstandard messerscharfe Gitarren, doch stören dazwischengejubelte Solis und ein schlechter Gesang wie noch nie. Was aber sollte man von…

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

02.06.2002

[genres]

Boneshaker – 25 & Alive DVD Edition – Motörhead

Geburtstagszelten im ungewaschensten Rock Star-Rachen der Welt. Lemmy Kilmister, Brit-Monolith der Gitarre schwingenden Heaviness, gibt sich mit 56 kein bisschen kleinlauter: Dämonisches Röhren. Pumpende Fäuste. Niederkackend metallene Songwalzen, die jeden skandinavischen Möchtegernschreck an Gothtrasher in die Milchbar verscheuchen. Nur einer überlebt Lemmy-Parties voll Koks?n?Booze?n?Slipgeschlürfe: Lemmy selbst. Das gottgleiche Tier der Niedertracht. Das Backbone der globalen…

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

04.04.2002

[genres]

Waking The Fury – Annihilator

Anschnallen, Beatmungsgeräte einschalten. Die eiserne Präzision, mit der die Band um Gitarrist Jeff Waters ihren Metal runterklopft, ist bewundernswert, zumal auf Drums und Griffbrettern ein sehr hohes Tempo gefahren wird. »Waking The Fury« zeigt bei hohem Produktionsstandard messerscharfe Gitarren, doch stören dazwischengejubelte Solis und ein schlechter Gesang wie noch nie. Was aber sollte man von…

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

25.03.2002

[genres]

Nice – Rollins Band

Ding Dong, da kommt der Eiermann also wieder. Samen, Blut und Schweiß heißt das bewährte Rezept. Big Balls?n?Cojones im Übermaß knallt Herr R da auf den Tisch. Das Übermann-Image darf diesmal sogar die Homoerotik verlieren, bestreckt das Cover doch ein nur von Dollarnoten bedeckter Frauenleib und stopft Hombre himself sein Gemächt hinten ein ein erschreckend…

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

24.01.2002

[genres]

We Are Motörhead – Motörhead

Das gute Vierteljahrhundert, das Chefideologe Lemmy Kilmister schon als Ikone mehrerer Generationen eigenwillig gekämmter und desorientiert Sinn suchender (Dorf-)Jugendlicher auf dem Weg von einem Einschließungsmilieu ins nächste fungiert, hat beim Protagonisten selbst tiefe Spuren hinterlassen. Die nicht eben untragischen Booklett-Fotos sprechen diesbezüglich ebenso Bände wie lulumäßige Balladen-Aussetzer, die inzwischen fixer Bestandteil jeder neuen Motörhead-Platte sind…

TEXT
Gerhard Stöger
VERÖFFENTLICHUNG

30.09.2000

Nach oben scrollen