Rank

Svoboda

P.A.M. Records

Weitere Mutation einer Indiegitarrencombo zur Synthie/Keyboard-driven Band. Die stupide Geschichte um einen Mr. Svoboda wird von ein bisschen Gerappe überlappt und lebt hauptsächlich von einer eingängigen Hookline, die klarerweise eine stringente Melodie aufweist und zum Hit mutieren hätte können. Irgendwie hätte der in vier Variationen, darunter einem etwas daneben liegendem Loop-Doctors-Dub-Remix, dargebrachte Song »Svoboda« das Zeug dazu, doch fehlt die Zündschnur nach Deutschland und die Schweiz.