Straylight

Straylight

Deep Listening

Nicht mehr ganz neu, aber bisher nicht bis in unsere Breiten vorgedrungen ist diese CD. 2000 erschienen auf »Deep Listening«, einem Label, wo der Name absolut Programm ist. Deep Listening als ans Metaphysische grenzende Erfahrung, eintauchen und wegfloaten. Hätte Space Rock immer schon so geklungen wie die hier vorliegenden Improvisationen, nie hätte wer ein böses Wort darüber verlieren dürfen! Entscheidend geprägt wird der Sound von einem alten Buckla Synthesizer von Charles Cohen, Gast auf der heurigen phonoTAKTIK. Dazu gesellen sich spacig-rückkoppelnde bis wunderschön gepickte Gitarre (Goeff Gersh) und Percussion (Jason Finkelman). Mitgeschnitten wurde die CD in der Knitting Factory – und sie ist somit das einzige auf Tonträger erhältliche Tondokument von Charles Cohen. Mehrmals ist im Booklet von improvised music und instant composition die Rede, was derart explizit nicht dort steht ist Cohens Einstellung zu dieser Art von Musik. Improvisation nämlich sieht er als Kunst für den Moment, die stirbt im Moment ihrer Reproduktion, daher die, hier ausnahmsweise und zum Glück aufgegebene Weigerung CDs zu veröffentlichen. Wo doch die Musik soo was von schön ist…

>> www.deeplistening.org