General Magic

Rechenkönig

Mego

»Rechenkönig« ist die zweite General-Magic-Release nach rund 4 Jahren. Ramon Bauer und Andy Pieper geben sich wieder mal ordentlich Mühe, die Laptops heisslaufen zu lassen. Da pluckert, rauscht und fiept es, wo man nur hinhört. Schlagerdekonstruktionen stehen genauso am Programm wie die bekannten Ausschlachtungen der Festplatten. Während sich etwa Pita sichtlich in Richtung Konsistenz weiter entwickelt hat, merkt man bei dieser General-Magic-Scheibe den (puren) Spaß-Faktor heraus. Würden sie an den Drums sitzen, man würde sie Frickler nennen. Ein bisschen nur Spaß an der Freud, der Sounds wegen. Dass dafür Titel wie »mademoiselle commerce reschaben« oder »in kupplung ninidürsten« herhalten, ist dann fast schon wieder logische Konsequenz. Ganz nett, damals bei »Frantz«; heute: für Komplettisten, aber trotzdem OK. Allerdings gibt das von Haike Moniteurs konzipierte Cover einiges her.