Skylar Spence

»Prom King«

Carpark Records

Introverted Dancefloor-Label-Kollege Skylar Spence bewegt sich auf »Prom King« recht elegant im Electro-Pop-Genre mit gelegentlichen House-Einsprengseln. Eine frühere Erscheinungsform dieses Musikers unter dem (etwas abseitigen) Nome de Plume Saint Pepsi ließ im Soul & House-Metier aufhorchen. Dieses Album ist Pop-orientierter, hat Stil und gute Songs, die auch rhythmisch gut umgesetzt sind. So kann es durchaus zum Tanzen anregen. Ein eklektizistisches Album zwar, das aber auch Individualität zeigt.