granthartoeuvrevue.jpg

Jede Tour braucht ein Produkt, dass sich verkaufen lässt. Nachdem der frühere Hüsker Dü Drummer nach mehr als zehn Jahren wieder die Bühnen Europas bespielte und sein Album »Hot Wax« schon 2009 erschien, liegt hier eine Sammlung von Radioshows und Liveaufnahmen aus den Jahren von 1998 bis 1995 vor, die sonst wohl nicht mehr ausgegraben worden wären. Das ewige Lieblingslied »2541« ist nicht vertreten, aber Klassiker wie »No Promise Have I Made« oder »The Main« sind in respektablen Versionen vertreten. Dass sich Hart mit »Masters Of War« auch Dylan annähert ist eine nette Fu&szlignote, aber wer Harts Stimme bei seinen aktuellen Auftritten hörte, der hat hier noch einmal die Gelegenheit, die Stimme eines Gro&szligen in seinen besseren Jahren zu hören.

favicon

Home / Rezensionen

Text
G. Bus Schweiger

Veröffentlichung
03.01.2011

Schlagwörter


Scroll to Top