Cold Specks

»Neuroplasticity«

Mute/GoodToGo

Zwei Jahre nach ihrem geschätzten Debüt »I Predict A Graceful Expulsion« kehrt die 26-jährige Al Spx mit ihrer Band zurück. Neben anstrengenden Touren ging die Kanadierin einige Kollaborationen ein und arbeitete dabei etwa mit Moby für dessen neues Album oder mit Swans-Kopf Michael Gira. Dieser gastiert auf »Exit Plan« ebenso wie der auf Blue Note veröffentlichende Trompeter Ambrose Akinmusire (zu hören im infernalischen Schlussstück »A Season Of Doubt«). »Absisto«, die erste Auskoppelung, steht gemäß lateinischer Ûbersetzung für Rückzug, Abreise und Aufgabe. »Neuroplasticity« klingt düsterer und unbehauster als der Vorgänger, wofür Al Spx die treffende Bezeichnung Doom Soul verwendet.