archive-image-placeholder-v2

Musique de Québec

Von den alten Folk-Recken La Bottine Souriante, die seit mehr als 30 Jahren aktiv sind bis zu Newcomern wie der Sängerin Annie Villeneuve – sie ist die Gewinnerin der Casting-Show Star Académie, dem kanadischen Starmania-Pendant. Solche Gewinnerinnen würde man sich für Österreich auch wünschen, mischt Villeneuve ihrer schönen Stimme doch raffiniert Dobro- und Thereminklänge unter. Genau, das Instrument aus den Hitchcock-Filmen. Apropos Soundtracks: Einer der Artists, Martin Léon, ist ein Schüler Ennio Morricones und überzeugt hier mit dem Stück »Je m’demande«.

400 Jahre Quebéc, 15 Jahre Putumayo

Quebéc wird heuer 400 Jahre alt – Grund genug für Putumayo im fünfzehnten Jahr des eigenen Bestehens einen Sampler zu dieser vielgestaltigen Region zu kompilieren, deren musikalische Bandbreite auf diese Weise gut demonstriert wird: Von Chanson bis- zu Funk- Reggae- und Afro-Einfüssen. Wie oft bei Putumayo geht ein Teil des CD-Erlöses an eine Non-Profit-Organisation: In diesem Fall an die in Québec beheimatete Organisation Jeunes Musiciens Du Monde, die Kindern und Jugendlichen das Erlernen von traditionellen Instrumenten ermöglicht. Außer in Québec operiert Jeunes Musiciens Du Monde auch in Indien.

VA: »Quebéc« (Putumayo/Hoanzl)

>> Putumayo
>> www.jeunesmusiciensdumonde.org

favicon

Home / Musik / Artikel

Text
Jürgen Plank

Veröffentlichung
04.08.2008

Schlagwörter

Ähnliche Beiträge

Scroll to Top