Various Artists

Modular Systems

ESL/Ixthuluh

Thievery Corporation mit versammelter Mannschaft der Eighteenth Street Lounge. Sollte in der Hauptstadt des Downtempo (Wien) weg gehen wie die warmen Semmeln. Mit dabei Nicola Conte, Tunderball, Desmond Williams und Thievery Corporation themselves mit eigenen Nummern aus der letzten Zeit und Remixen. Auch wenn hier der Falsche schreibt, um über die grassierende Down-Tempo-Szene zu räsonieren, stellt sich doch eine gewisse Langeweile beim Hören der Nummern ein. Alles sehr hübsch, eklektizistisch, sound-track-mäßig, aber es bleibt wenig hängen. Komisch, aber Thievery Corporations »Bario Alto« funktioniert als 10″ bedeutend besser, vor allem ist sie viel lauter als auf der CD. So befinden sie sich bei mir nur kurze Zeit auf meinen Plattenteller, meine Damen und Herren! Oder nur bevor die Party eigentlich wirklich los geht. Damit sie dann aber losgeht, muss leider zu anderen Kalibern gegriffen werden.