moha.jpg

Der Name der CD wurde von der Internationalen Vereinigung der Sprachtherapeuten in den Pool der effektivsten Zungenbrecher aufgenommen. Die Musik hingegen läuft unter »Die spinnen, die Norweger: Teil 2« (siehe auch das rune-grammofon-Special in skug #87). Die Herren Anders Hana und Morten J. Olsen bescheren uns eine Hardcore-Elektro-Punk-Attacke radikalsten Zuschnitts. Meine spontane Assoziation: Wäre ich ein vom Schlachtgemetzel traumatisierter Soldat in Kriegsgefangenschaft, und man würde mir das vorspielen, um mich zu foltern, ich würde auf der Stelle gestehen. »Nein, nicht mehr, ich ertrage das nicht! Gnade!« Aber da ich das nicht bin, habe ich stattdessen einen Heidenspa&szlig mit diesem Anarchokrach, der sich bei jeder Art von Elektronik (von Effektkasterln über Synths bis zu einschlägiger Software) bedient, um der geneigten Hörerin das Fürchten zu lehren. Ein hei&szliger Tipp, um die letzten Partygäste zu vertreiben. In dieser Hinsicht bedenkenlos grandios zu nennen.

favicon
Scroll to Top