James Emery

Luminous Cycles

Between The Lines

James Emery, der Mitbegründer des String Trio of New York, ist Meister farbenprächtiger Kompositionen. Das Sextett (James Emery – g, Marty Ehrlich – as, ss, fl, cl, Chris Speed – cl, ts, Drew Gress – b, Gerry Hemingway – dr, glockenspiel, Kevin Norton – marimba, vibes, tympani, bowed tam-tam) erfreut mit munteren Klängen von Marimba, Glockenspiel u.a. James Emery selbst vergnügt sich an der akustischen Gitarre. Als vergnüglich kann man die ganze Platte bezeichnen, Soloparts werden zu abenteuerlichen avantgardistischen Augenblicken des genießerischen Sich-Frei-Spielens, bevor die Musiker in den fast kammermusikalischen Themen wieder zusammentreffen. Anspruchsvolle Leichtigkeit.