Sivert Höyem

»Ladies And Gentlemen Of The Opposition«

Virgin

Die von mir aufgestellte Regel besagt, dass skandinavische Künstler nie bloß ein Projekt gestalten, sondern dass Musiker aus dem Norden aktuelle Tonträger stets in mehrere Fächer einordnen können. Sivert Höyem bildet hiervon nicht die Ausnahme: der Sänger, der auf der dunklen Seite des Rock stehenden Band Madrugada geht solo und frönt dabei seiner Leidenschaft für die amerikanische Songwritertradition. Vor allem Bob Dylan lässt grüßen, aber auch Nick Drake oder Tom Waits zählen zu den Favoriten des Nordnorwegers. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sivert allein im Studio zu übertriebener Fröhlichkeit neigt, ist also vorbildlicherweise gering. Vom hymnenhaft aufschäumenden »Northwind« zum sich als Radiosingle aufdrängenden
»Far From Here« oder dem dogmatisch aufgenommenen »Ladyfriend« trägt Siverts markante Stimme sicher durch jede Schlechtwetterfront. Ein Album für alle, die gerne gedankenverloren aus dem Fenster starren, um am Horizont nach Entscheidungshilfen zu fahnden.