Handschlag

Komm an come on

IxiXes

Gerd Kälberer (Handharmonika) und Thomas Zankl (dr) sind definitiv keine Attwenger-Klone, obwohl sie in ähnlicher Besetzung spielen. Die beiden Schwaben haben sich ihrer Punk- und Rockabilly-Vergangenheit entledigt und machen jetzt so etwas wie eine imaginäre Volksmusik. Besonders Kälberer entwickelt wehmütige Melodielinien, die allerdings flott genug dahinstoben. Tanzflur am Heuboden? Naja. Zankls Schlagzeug treibt zwar ordentlich an, aber insgesamt fließt die Musik doch etwas träge. Der Plattentitel drückt diese Diskrepanz blendend aus: Ankommen, aber sich doch mitreißen lassen.