Musica Sacra Lockenhaus

Kirchenmusik Aus Lockenhaus

www.musica-sacra.at

Die Kirchenkonzertreihe »Musica Sacra Lockenhaus« wurde 1998 gegründet, das gleichnamige Ensemble zählt rund 50 Mitglieder. Der künstlerische Leiter Wolfgang Horvath hat das Ziel, »religiös geprägte Zeiten« wie Advent, Weihnachten, Frühling (Ostern), Spätherbst (Allerheiligen) musikalisch zu erschließen: Die Zuhörer erleben Sakralmusik außerhalb der Liturgie, aber im Kirchenraum. Die vorliegende CD versammelt die Höhepunkte aus Konzerten der Jahre 2000 und 2001, die Auswahl ist durchaus ungewöhnlich und spannt den Bogen von Mittelalterlicher Musik bis zum Jazz, vom Gregorianischen Choral bis zur Saxophonimprovisation. »Klassiker« wie Mozarts »Ave Verum« oder Bachs »Komm, O Tod, Du Schlafes Bruder« fehlen nicht. Der Schauspieler Romuald Pekny liest die Passion und Florian Boesch singt die Kreuzstabkantate.

>> http://www.musica-sacra.at