archive-image-placeholder-v2

Fußball-WM rules. Obwohl die deutsche Nationalmannschaft seit fünf Jahren kein Spiel gegen eine ernstzunehmende Mannschaft gewonnen hat – zuletzt setzte es ein 1:4 in Italien – gilt das auch für das Veranstalterland. Aus dem kommt nicht nur der pseudogescheite Franz Beckenbauer, sondern auch der wirklich kluge Autor Ror Wolf. Dessen Steckenpferd ist Fußball. Deshalb geht es, dass jetzt eine dicke 4-CD-Box mit Fußballhörspielen von Ror Wolf vorliegt. Auf CD 4 findet sich ein wunderbares Hörspiel über eine Sternstunde des österreichischen Fußball: Nein, nicht das 7:0 des Wiener Sportklub über die Skandaltruppe von Juventus Turin 1958. Sondern natürlich: Cordoba 1978 – Österreich siegte in einem legendären Spiel gegen Deutschland 3:2. Dank des großartigen Schlendrians von Herbert »Schneckerl« Prohaska und zweier Tore von Hans Krankl. Wolf schneidet den sachlichen, deutschen und den raunzenden, leidenden und doch ständig schmähführenden Originalkommentar von Edi Finger Senior zu einer wunderbaren Collage zusammen, mit der man sich – aus österreichischer Sicht – gerne wieder mal an diesen Tag erinnert. I wer narrisch!

favicon

Home / Rezensionen

Text
Jürgen Plank

Veröffentlichung
02.06.2006

Schlagwörter

Scroll to Top