Tim Hutton

Everything

Pias

Verhatschte (Trip)Hop-Rhythmen, morbide Breitwandstreicherarrangements, ein sonderbar gestimmtes Piano und was für eine Stimme. Remember Tim Buckley und Nick Drake. Was mitunter echt problematisch wird, wenn sparsam instrumentierter Synthbass und Drumcomputer wie krampfhaft auf modern getrimmter Urban Folk tönen. Aber wenn Tim Hutton seine trüben Gedanken mit Tristesse-Hop paart, trifft er ins Herz. Etwa in »Wisdom & Pain«, worin er nicht so recht mit dem Selbstmord eines Freundes klarkommt. Oder im Song über den Wirrkopf »Eugene«. Songwriting und Funk auf Abwegen gehen zusammen. Tim Hutton, der mit Vulva auf Aphex Twins Rephlex-Label und mit den Soul Ascendants auf Nuphonic veröffentlichte als auch Gigs mit der Band von Dee-Lites Lady Miss Kier bestritt, wird sich nach diesem Album wohl selbst ins Rampenlicht stellen müssen.