David Grubbs

Act Five, Scene One

Blue Chopsticks

Die finale Bearbeitung des »Raven«-Themas ist die trotz der größeren Länge die vielleicht kurzweiligste und vergnüglichste Version geworden. Das Stück teilt sich in vier Viertelstundenetappen auf, in denen zwei Themen variiert werden. Zusätzlich bettet Tony Conrad eine eigene Komposition ins Geflecht ein, was besonders reizvoll ist. Das klingt alles vermutlich nicht sehr schlüssig, aber es geht hier eigentlich nur um eine sanfte Orientierungslosigkeit und leichtfüßiges Driften in nicht allzu fordernden Themen. Das heißt, das Teil geht schnurstracks ins Ohr und kann wunderbar nebenher oder auch intensiv aufmerksam angehört werden. Grubbs selbst bezeichnet es als das Ein-Stunden-TV-Special und den »Thirty Minute Raven« als das halbstündige Sitcom-Format. Weiters schreibt er von einem »locked grove«, oder einfacher: Rock?n?Roll. Der Titel nimmt Bezug auf den anvisierten Repeat-Modus, denn wenn du dann die erste Szene hörst bist du im fünften Akt. Ich habe bei Akt 17 zu zählen aufgehört. God, this is endless!