archive-image-placeholder-v2

Das charmante Kollektiv Dust Covered Carpet (DCC) geht mit viel Ernst an die Sache heran: Um sich mit ganzer Konzentration den Aufnahmen widmen zu können verabschiedete sich DCC kurzerhand nach Deutschland, um sich in einem Bauernhaus in der Wüste von Brandenburg unter der Aufnahmeleitung von Dino Spiluttini (Liger) eine intensive Songsammlung abzuringen. Ernsthafte persönliche Auseinandersetzungen soll es gegeben haben, um schließlich mit »A Cloud, Pushed And Squeezed« ein für alle wirklich zufrieden stellendes Opus einzuspielen, für dessen letzten Schliff das Material nach Montreal geschickt wurde, um es von Harris Newman mastern zu lassen. Die akustische Nähe zu internationalen Größen wie Arcade Fire oder A Silver Mt. Zion ist aber sicher nicht nur auf das Mastering zurückzuführen. Der kanadische Block, vor allem der Gesangsstil des Wunderkindes Conor Oberst scheint für Sänger/Texter Volker Buchgraber als Inspiration gewirkt zu haben, ohne dass dieses Album dadurch ein epigonales Werk geworden wäre.

favicon
Scroll to Top