Einstürzende Neubauten

9-15-2000, Brussels

Potomak

»Bootleg oder nicht?« – welch müßige Frage. Nicht der kleinste Hinweis auf Mute Records, Rough Trade Publishing oder irgendein anderes Label, dafür ein schlichter Bargeld-Neubauten-Link. Eine autorisierte Bootleg – diese Freiheit können sich nur Majestäten nehmen. Die Doppel-Live-CD unterscheidet sich jedenfalls musikalisch nur geringfügig von »Silence Is Sexy«, dem offiziellen letzten Neubauten-Album, obwohl das eine richtige Studioproduktion war. »Brussels« wird viele Fans glücklich machen und sollte andere Bands oder Künstler und Künstlerinnen dazu anspornen, mit Live-Material genauso gewissenhaft und sorgfältig umzugehen. Völlig akzeptabel, nur halt nichts Neues.