Various Artists

400% Dynamite!

Soul Jazz

Ja, was soll ich groß sagen? An diesen prallvollen Samplern mit Ska, Rocksteady, Reggae, Dub sowie Soul und Funk aus Jamaica dürfte sowieso kein Weg vorbeiführen. Auch diesmal wurde tief in die Schatzkiste gegriffen, wobei besonders Tenor Shaws schon auf dem »200% Dynamite«-Sampler zu findendes »Ring The Alarm« in Doppel-Conference mit Buju Banton und Barrington Levys »Original« des Jungle-Knallers »Under Me Sensi« ausgezeichnete Feldforschungen darstellen. Daneben lässt King Tubby beim »King Tubby Rock« den Funk aus dem Mischpult blubbern, ergreift Dennis Alcapone mit der Hymne »Cassius Clay« und zündet sich General Degree mit »Pot Cover« einen ultratuffes Raw-Ragga-Kraut an. Richtig glühende Ohren in Kombination mit ungläubigem Kopfschütteln evozieren jedoch Lyn Taitt?s »Soul Food« (eine Ultra-Low-Down-Ska-Auslegung von King Curtis‘ »Memphis Soul Stew«) sowie Paris Connection. Deren Tanzbodenfeger »Who’s That Lady« mixt nicht nur karibisches Soul/Funk-Disco-Flair mit tiefgestapelten Philly/SalSoul-Sounds, sondern war auch auf dem unlängst erschienenen 1979er Larry Levan-DJ-Mix aus der Paradise Garage in New York keine Sekunde fehl am Platz. Reinziehen!