In Silico

#2

www.in-silico.de

Starke, wie ein Beben erzitternde Basslines, umgarnt von perkussivem Gezischel. Dann wieder ein Jimi Tenorsches Zitat, repetitives Sich-im-Kreis-drehen. Track 5 klingt gar wie elektronische Musik aus Tuva.Abstrakter Pferdegalopp als Schnittstelle zwischen digitaler und analoger Technik? Hoppauf im Sound Research Lab! In Silico geht dann noch in die Echo-Kraft-Kammer, um doch noch zugänglicher zu werden. Sounds like old dub school. Das Zeug davor aber will ich nicht missen.

www.in-silico.de