Earth

070796

Autofact

Dylan Carlson bezeichnet diesen hier konservierten Auftritt vom Wiener Hyperstrings-Festival als den besten seiner Band. Was muss der für Konzerte gespielt haben! Die Neunziger waren mein »verlorenes Jahrzehnt« (Hirn kaputt!), also bin ich für dieses Dokument sehr dankbar, denn es war und ist wirklich großartige Musik. Zwei Gitarren, unmöglich gestimmt, schön gemächlich dronend, versehen mit reichlich Feedback und Distortion reichen Earth aus, um einen der bestechendsten musikalischen Entwürfe seit Black Sabbath zu formulieren. Oversaturated Intervallic Collisions nennt es Dylan auf einem Track. Hören und Staunen! Dieser Release erfreut zusätzlich durch reichliches Bonusmaterial: eine knochentrockene Soloperformance von Dylan aus 2002, ein aktuelles Stück mit der neuen, herzhaft ungenauen Schlagzeugerin Adrienne Davies und ein vortrefflicher Remix der Titeleinheit von James Plotkin, der den Sound von Earth wie kein zweiter versteht.

>> www.a-fact.com