WUK Platzkonzerte (4.7. bis 11.8.2007)

Entspanntes Lauschen und Loungen im WUK-Sommer. Unter diesem Motta lädt das WUK auch im heurigen Sommer wieder zu spannenden Konzerten in den Innenhof.

Bereits zum zweiten Mal verwandelt sich der begrünte Innenhof des WUK zum Ort entspannter Sommerabende. Von 4. Juli bis 11.August laden kleine, feine Livekonzerte bei freiem Eintritt zum Open Air Hörerlebnis: Elektronik, Romamusik (25.7. bis 27.7.), Jazz und Singer/Songwriting.
Besondere Highlights sind die Platzkonzerte des Bluesgitarristen Gottfried Gfrerer, des Pianisten Martin Klein, von Mieze Medusa & Tenderboy, den diesjährigen GewinnerInnen des Protestsongcontests oder von Son Of The Velvet Rat – laut Falter dem »gegenwärtig berührendsten Singer/Songwriter des Landes«.

pumpkin rec. CD-Präsentation

Weiters: s-banditas, Laura Rafetseder, suetoyou und Der Schwimmer (13.7.), über dessen letzte CD »Poplawok« (Lindo/Hoanzl) Gerhard Stöger in now!53 schreibt: »Stellen Sie sich vor, Helmut Qualtinger, sei der erste Austropopper gewesen und Attwenger seine letzten großen Stars. Dann wäre es nämlich auch möglich, den in Wien lebenden steirischen Musiker Klaus Tschabitzer alias Der Schwimmer als kleine Austropop-Sensation zu feiern.«
David Lipp und die Liebe präsentieren den brandneuen Sampler »Schubert is not dead« und an vier Abenden werken wieder die MusikerInnen der Jazzwerkstatt Wien. Alle Konzerte steigen bei freiem Eintritt, Beginn ist jeweils 20:00h, eine Ausweichmöglichkeit bei Schlechtwetter besteht.

>> www.wuk.at