Saint Vitus

»V«

Southern Lord/Southern/Trost

Die Großmeister des Zeitlupen-Metal mit der überfälligen Wiederauflage einer frostigen Sternstunde ihres Schaffens. Im November ’89 spielte das Quartett im Vielklang Studio Berlin Songs ein, deren Titel alles sagen: »Ice Monkey«, »Jack Frost«, »I Bleed Black«, »Living Backwards« und »Angry Man«. Mittlerweile ist das ein Kanon von Klassikern, der auch 2004 nichts von seiner kompromisslosen Wucht verloren hat. Saint Vitus scherten sich nie um Genres und Erwartungshaltungen und kanalisierten selbst im Vollsuff mehr Energie wie so ziemlich jede andere Band ihrer Zeit. Die Zugabe dieses Releases kann sich sehen lassen: Ein Videomitschnitt des ersten Gigs mit Wino aus \’86! Visuelle Reize der anderen Art. Ein Blick auf diese Musiker macht klar: Die sind groß, ganz groß. Schüttel\‘ dein Haupthaar, Baby!