Buttechno © Oleksandra Trishnya
Buttechno © Oleksandra Trishnya

Struma+Iodine: Das Programm zur 10-Jahres-Feier steht

Wer für Distinktionsgewinn am Dancefloor sorgt, erfahrt ihr im Überblick zum Event am 24. Februar 2023 im Werk.

Die Wiener Veranstaltungsreihe Struma+Iodine (S+I) wird 10 – am Freitag, dem 24. Februar 2023 steigt der Jubiläumsabriss im Werk am Donaukanal. Das Team um Kuratorin Shilla Strelka schreibt dafür 15 Wegbegleiter*innen der Grauzone aufs Line-up. Zwischen dröhnender Posaune und kreischender Geige sucht man den Distinktionsgewinn am Dancefloor. Wer in der heißen Kammer zum rollenden Vierviertelbeat stampfen will, kommt beim Mini-Festival von S+I genauso auf die Kickdrum-Kosten. 

Battle-Ax © Battle-Ax

Für Krach während der Klubnacht sorgen acht Live-Sets und sieben DJs. Weil S+I seit Jahren an der Glokalisierung des Wiener Undergrounds werkelt, verkabeln sich internationale Acts mit der heimischen Experimental-Szene. Buttechno tunkt die Klampfe in Acid, um Exil-Ekstase über die Struma-Schaltkreise zu tröpfeln. Elvin Brandhi haucht, wenn sie nicht kreischt. Battle-Ax zündet den Geigenkasten an. Außerdem atmet Tintin Patrone durch ihre Posaune – schöner haben Drones nie geröhrt!

Tintin Patrone © Tintin Patrone

Die Locals packen den Modular-Baukasten aus. Ein Nachtbote kündet von Bleeps, Karo Preuschl von Krawall – ihr Set geht auch als Werbung für angepassten Gehörschutz durch. Während Jung An Tagen, Grenzschutz-Beauftragter der Grenzenlosigkeit, mit seinem Laptop am Viervierteltakt scheitert, reflektiert In My Talons über den guten Geschmack: »augenzwinkernd-post-moderne Appropriation und überbordender Pop-Pathos« oder so.

Spekki Webu © Martijn Kuyvenhoven

 Egal ob unten durch oder oben drüber: Wo Hardstyle anfängt und die Gabber-Eleganza aufhört, wissen DJs wie Schirin und Jackhammer. Dass man vermeintliche Realkeeper schon mit Tränendrüsen-Trance triezen kann, versteht Alpha Tracks auch ohne Harder-Faster-Stronger-Hype. Dazwischen: Warzone und Gischt, Flower Crime und angewandte Hypnose aus dem Blumenparadies mit Spekki Webu. 

Alle Informationen zum zehnjährigen Jubiläum von Struma+Iodine sowie das Line-up zum Event im Werk findet ihr auf der Website von S+I.

favicon

Ähnliche Beiträge

Nach oben scrollen