Various Artists

»Skint«

Skint

20 Jahre nach der Gründung durch C. Reid, Damian Harris und Tim Jeffrey wird endlich ein Jubiläum gefeiert. Die Sammlung erscheint als 3-CD-Box mit stimmungsvollen Hits und allen Klassikern, samt Remixes und neuen Tracks. Skint ist in der Boomphase der englischen Elektronikszene zu einem führenden Label geworden, mit Big Beat und Vermischungen mit House, Techno und HipHop oder Acid. Fat Boy Slim, einst bei den Housemartins, avancierte zu einem echten Big Beat-Star und weltweiten DJ-Künstler. »Praise You« oder »Rockafella Skan« oder »Right Here, Right Now« funktionieren auch heute noch grandios und sind Klassiker der Popmusik geworden. Neu war damals die wilde Mischung aus Breakbeats, Reggae- Riddims und Soul, HipHop etc. Brighton war ein guter Ort für solche damals neue Musik. Sonst sind X-Press-2 als House-Spezialisten, Midfield General, Lo-Fidelity-Allstars, Cut La Roc, Indian Ropeman und FC Kahuna mit ihren besten Stücken auf der Klassikseite vertreten. Auf der »Noughties«-CD ragen hingegen Roman Flügel, Foamo und Noisia heraus. Runde Sache insgesamt.