archive-image-placeholder-v2

Hinter dieser Band steckt die One-Woman-Show Sarah Assbring aus Göteborg, die ihre Musikkarriere mit Veröffentlichungen von MP3s begonnen hat. Inzwischen gibt es aber auch richtige Tonträger, etwa gemeinsam mit Jens Lekman. Ihre neue Scheibe klingt sehr nach Sixties und Seventies – Ah-Uh-Background-Chöre sind obligat. Manchmal denkt man an Azure Ray – und auch das ist ein schöner Gedanke. Dort, wo Azure Ray in ihren Songs in neue Regionen vorstoßen und so die interessanteren Ergebnisse erzielen, bleibt El Perro Del Mar auf der sicheren Seite und das ist in Ordnung so.

favicon
Scroll to Top