archive-image-placeholder-v2

Beehatch sind Phil Western und Mark Spybey, die als Schlagzeuger und DJs mit Bandmitgliedern von Faust, Skinny Puppy und Zoviet*France zusammenspielten. Zwischen USA und UK wurden Files hin- und hergeschickt, um das spontan ins Leben gerufene Projekt voranzutreiben. Dabei ist »Beehatch« eine Ambient-lastige Scheibe, die sich weit in post-industrielle Soundscapes hineinbohrt, verharrt, Flächen im Raum stehen lässt, spooky Electronica-Felder aufzieht und generell recht flüssig, wenn auch zäh, daherkommt. Ab und an ziehen Rhythmuskomplexe auf, die entfernt an EBM erinnern und gebrochener Dub-D’n’B ist auch dabei. Ein kompaktes Ding, so richtig überzeugen kann mich »Beehatch« indes nicht.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Heinrich Deisl

Veröffentlichung
13.07.2008

Schlagwörter

Scroll to Top