Plattform für No-Budget Kurzfilme

Unkonventionellem und Entdeckenswertem eine Chance geben

Das »Ohne Kohle«-Filmfestival ist eine Kooperation zwischen der Akademie für bildende Künste Wien und der Akademie für bildende Künste der Johannes Gutenberg Universität. Die Organisatoren wollen damit einen Beitrag zur »Independent Film- und Videokultur« leisten. Interessierte Filmschaffende können ihre No Budget Werke noch bis Mai einreichen.

Die ausgewählten Filme werden dann im Filmcasino gezeigt und gehen dann, falls erwünscht, mit auf die »Ohne Kohle Tour«, die unter anderem durch Deutschland führt.

Genauere Infos und Einreichformular unter: www.ohnekohle.html